Säulenkaktus - Kulturanleitung & Pflege der Zimmerpflanzen

Zimmerpflanzen | «Säulenkaktus»
Sie sind hier: Startseite > Lexika & Übersichten > Zimmerpflanzen A bis Z > deutsche Pflanzennamen mit S > Säulenkaktus

Der grüne Daumen
Alles über die Pflege der Zimmerpflanzen. Vermehrung, Umtopfen, Licht, Düngen, Wässern, Ruhezeiten, Reinigen, Substrate, Pflanzgefäße und vieles mehr.
Zimmerpflanzen in Wohnungen pflegen

Grundlagen für Kakteen:
Teil 1: Licht und Temperatur
Teil 2: Substrate, Gießen, Düngen der Kakteen

Übersichten aus der Rubrik Kakteen:
Lexikon Kakteen

Kakteen online kaufen
Kakteen bestellen

Eine weitere Kaktee ansehen?
Chamaecereus

Osterglocken im Garten
Osterglocken blühen bei Kultivierung im Freiland im zeitigen Frühjahr. Für die Kultur der Narzissen in Wohnungen kann man die Zwiebeln präparieren um die Pflanzen bereits früher zum Blühen anzuregen.

Osterglocken richtig pflegen



Tipp der Pflanzenfreunde
Die Oxalis werden im Handel als Glücksklee angeboten. Hier lesen Sie, wie diese hübsche und beliebte Pflanze über Jahre hinweg richtig gepflegt wird

Glücksklee richtig pflegen

Pflanzenlexikon S - Säulenkaktus

Die Kakteen aus der Gattung Cereus (Säulenkaktus) wachsen mit gerippten Trieben. In der Natur werden diese Kakteen bis zu 10 m hoch. In Wohnungen erreichen der Säulenkaktus immerhin auch eine stattliche Größe, ihre monumentale Gestalt bildet einen hübschen Kontrast zu anderen Kakteenarten. Der Säulenkaktus kann als schnell wachsende Wüstenkaktee innerhalb von 6 oder 7 Jahren fast 1 m hoch und 20 cm breit werden. Nach einigen Jahren erfolgreicher Zimmerkultur beginnt der Säulenkaktus im Sommer seine trichterförmigen, meist etwas süßlich duftenden, bis 35 cm langen Blüten auszubilden. Diese öffnen sich in der Nacht und verblühen am frühen Morgen.

Cereus jamacaru ist ein bläulich grüner, an der Basis einstämmiger Säulenkaktus, der sich in der freien Natur meist zur Spitze hin verzweigt. In Wohnungskultur ist eine Verzweigung aber nur selten zu beobachten. Cereus jamacaru hat 6 bis 10 kräftig ausgeprägte Rippen, zwischen denen sich tiefe, schmale Einschnitte befinden. Die Areolen dieses Säulenkaktus sind behaart, sitzen auf den Rippen und tragen zahlreiche gelbbraune Dornen, die bei Zimmerpflanzen eine Länge von bis zu 2 cm erreichen können. Nur ältere und größere Exemplare dieser Gattung bilden bis zu -30 cm lange Blüten aus, deren weiße Blütenhüllblätter grünlich schimmern.

Cereus peruvianus kann man leicht mit dem ähnlichen Cereus jamacaru verwechseln. cereus peruvianus hat allerdings nur fünf bis acht Rippen; eine Areole bildet nur 7 bis 8 bräunlich gefärbte Dornen aus. Die bis zu 15 cm langen Blüten dieser Kakteen sind außen rot und im Innern weißlich gefärbt.

Cereus peruvianus "Monstrosus", auch Felsenkaktus genannt, ist für Kakteenfreunde eine sehr beliebte Art. Statt eines Vegetationspunktes am oberen Ende des Triebes hat Cereus peruvianus "Monstrosus" mehrere Vegetationspunkte, so dass diese Kaktee mit einer sehr unregelmäßigen und knorrigen Gestalt wächst. Cereus peruvianus "Monstrosus" wächst sehr viel langsamer als die eigentliche Art und ist auch etwas schwerer zu kultivieren. Man achte bei dieser Sorte besonders auf einen guten Wasserabzug in dem Substrat, die Wurzeln dieser Kaktee neigen ansonsten zur Fäulnis und die Kaktee stirbt ab.

Pflege und Kulturanleitung der Pflanze

Licht / Standort

Ein Säulenkaktus benötigt als Wüstenkaktee volles Sonnenlicht. Da die Kakteen am Fenster jedoch einseitig in die Richtung der Sonneneinstrahlung wachsen, sollte man den Säulenkaktus ab und zu drehen. Wer die Möglichkeit hat, sollte diese Kakteen im Sommer ins Freie stellen, bei frischer Luft und kräftiger Sonne entwickeln diese Kakteen eine schönere Färbung und längere, kräftigere Stacheln.

Gießen

In der Hauptwachstumszeit gießt man den Säulenkaktus mäßig, die Erde muss zwischen den Wassergaben immer leicht abtrocknen. Während der Ruhezeit im Winter gießt man sehr wenig und achtet nur darauf, dass das Substrat der Kakteen nicht vollständig austrocknet.

Temperatur

Vom späten Frühjahr bis zum Herbst gedeihen die Kakteen bei normalen Zimmertemperaturen. Im Winter sollte man einen Säulenkaktus an einen kühlen Ort mit Temperaturen um die 10 °C stellen.

Vermehren der Pflanze

Der Säulenkaktus kann nur durch Samen vermehrt werden. Obwohl die Samen dieser Kakteen schneller keimen und heranwachsen als bei fast allen anderen Kakteen, benötigt man für die  Vermehrung ausreichend Geduld.

Erde / Substrat

Blumenerde kaufen - Spezialerden & Substrate bestellen

Man kann zur Kultivierung dieser Kakteen eine Erde auf Kompost- oder Torfbasis verwenden. Für eine gute Dränage gibt man zwei Teilen dieser Erde einen Teil scharfen Sand hinzu.

Umtopfen

Hier können Sie Pflanzgefäße bestellen

Die Säulenkakteen wachsen schnell, deshalb müssen sie etwa einmal im Jahr in einen etwas größeren Topf umgepflanzt werden. Im zeitigen Frühjahr nimmt man die Kaktee aus ihrem Pflanzgefäß heraus und kontrolliert, ob der Ballen bereits gut durchwurzelt ist. Wenn dies der Fall ist, setzt man die Kaktee in einen größeren Topf. Altes Substrat wir dabei vorsichtig entfernt und der Kaktus wird vorsichtig in frisches Substrat eingesetzt. Man achte darauf, die Wurzeln der Kaktee vorsichtig zu behandeln und nicht zu zerdrücken oder abzubrechen. Sollte alte Erde abgelöst werden können, ohne den Wurzelballen zu stören, empfiehlt es sich, den Kaktus in ein frisches Substrat zu pflanzen.

Düngen / Nährstoffbedarf

Nur während der Hauptwachstumszeit gibt man dem Säulenkaktus einen Kakteen- oder normalen Blumendünger. Die Konzentration des Düngers sollte nicht zu hoch sein.

Kakteen und Samen kaufen oder online bestellen

Kakteen können Sie in zahlreichen Gärtnereien kaufen. Meist ist hier die Qualität besser als in den großen Einkaufsmärkten. Im Internet finden Sie jedoch auch interessante Angebote. Die Auswahl an Kakteen und Samen ist beachtlich und die Qualität ist in den meisten Fällen ebenfalls sehr gut. Besonders bei den Kakteen-Samen lohnt sich eine Bestellung über das Internet. Hier können Sie sich informieren und die nächsten Samen oder Pflanzen für Ihre Sammlung bestellen:

Finden Sie hier Kakteensamen bei eBay

Hier finden Sie Kakteen bei eBay

Große Auswahl an Kakteen und Kakteensamen bei Amazon

Auswahl sukkulenter Samen und Pflanzen bei Amazon

Buchempfehlungen der Pflanzenfreunde zum Thema Kakteen

Welt der Kakteen: Alles über Pflege, Vermehrung und die Arten
Das große Kakteen-Lexikon
Kakteen - Frische Ideen für Zimmer, Balkon und Garten
Wundersame Welt der Sukkulenten
500 winterharte Sukkulenten und Kakteen: Von A - Z
Sukkulenten-Lexikon, Bd.1, Einkeimblättrige Pflanzen

Buchempfehlungen zum Thema Zimmerpflanzen

Was blüht auf der Fensterbank? 650 Zimmerpflanzen
1001 Zimmerpflanzen von A - Z
Pflanzen-Enzyklopädie: Garten- und Zimmerpflanzen

< Vorherige Kaktee | Nächste Kaktee >

Informieren Sie sich hier über die Kakteen
Teil 1: Lichtbedarf und ideale Temperaturen für Kakteen
Teil 2: Substrate, Gießen & Düngen von Kakteen

Kulturanleitungen für Kakteen:
Aporocactus | Astrophytum | Cephalocereus | Cereus | Chamaecereus | Cleistocactus | Dolichothele | Echinokaktus | Echinocereus | Echinopsis | Espostoa | Epiphyllum | Ferocactus | Gymnocalycium | Hamatocactus | Lobivia | Mammillaria | Notocactus | Opuntia | Parodia | Pfeiffera | Rebutia | Rhipsalidopsis | Rhipsalis | Schlumbergera | Trichocereus

Kakteen für die Wohnung
Lexikon der Kakteen

Kakteen online kaufen
Kakteen bestellen