Gartenlexikon A bis Z

Geländemodellierung

Geländemodellierung ist ein wichtiges Gestaltungswerkzeug in Ziergärten. Durch unterschiedliche Höhen und Tiefen kann man auch im kleinen Garten eine abwechslungsreiche Geländeform schaffen.

Modellierte Gärten sind zwar in der Pflege etwas aufwendiger, aber als Möglichkeit für den Sichtschutz, als Anlage eines Steingartens oder zur Auflockerung, bzw. Abgrenzung sehr zu empfehlen. Am einfachsten ist es, bei einem Neubau den Erdaushub dafür zu verwenden. Doch können Geländemodellierungen auch später noch mit dem vorhandenen Boden durchgeführt werden.

Gibt der Garten das für die Modellierung benötigte Material nicht her, so kann man sich Erde anfahren lassen. Wenn sich die Veränderungen auf die Grundstücksgrenzen auswirken, muss vorher eine Einigung mit den Nachbarn erzielt werden.