Gartenlexikon A bis Z

Gurke (Cucumis sativus)

Die Gurke (Cucumis sativus) wird im Garten als Fruchtgemüse angebaut. Die im Freiland kultivierten Gurken sind gut als Einlegegurken zu verwenden. Es sind meist kleinfrüchtige Sorten, die weniger anspruchsvoll sind. Frühzeitig geerntet, können die Gurken auch roh in Salaten verzehrt werden.

Die langen Salatgurken lassen sich nur im Gewächshaus kultivieren. Man lässt sie an Drahtgestellen bis zum Dach emporranken. Dann kappt man die Spitzen und regt dadurch die Bildung von Seitentrieben an. Es gibt F 1-Hybriden, die ohne Bestäubung Früchte bilden. Männliche Blüten sind also nicht erforderlich und werden auch nicht mehr gebildet.