Kehlkopfentzündung - Heilen mit Pflanzen K

Unter einer Kehlkopfentzündung versteht man eine akute oder chronische, meist schmerzhafte Erkrankung des Kehlkopfes. Eine Kehlkopfentzündung hat meist eine Veränderungen der Stimmlage und Heiserkeit zur Folge.

Hilfreiche Unterseite: Heilpflanzen gegen eine heisere, versagende Stimme

Auf dieser Seite finden Sie Rezepte und Hausmittel zur Behandlung einer Kehlkopfentzündung mit Heilpflanzen und Heilkräutern.

Kehlkopfentzündung / innerliche Behandlung

Tee mit der Gemeinen Wegrauke
Man gibt: 80 g der möglichst frisch gesammelten Heilpflanze in 1 Liter kochendes Wasser. Die Wegrauken müssen vor dem filtrieren 15 Minuten ziehen. Nach dem filtrieren süßt man diesen Tee räftig mit hochwertigem Honig. Von dieser Zubereitung zur Behandlung der Kehlkopfentzündung trinkt man täglich 3 Tassen zwischen den Mahlzeiten. Der Tee sollte möglichst warm, in kleinen Schlucken getrunken werden, jede Tasse wird stets frisch zubereitet.

Tee mit der Wilden Malve
Man gibt 40 g Blüten der wilden Malve in 1 Liter kochendes Wasser. Die Blüten müssen 10 Minuten ziehen, die gesamte Zubereitung wird möglichst heiß getrunken.

Buchempfehlungen

- Alles über Heilpflanzen

- Heilpflanzenpraxis: Rezepturen

- Medizin der Erde: Heilanwendungen, Rezepte

- Praxis der modernen Heilpflanzenkunde

- Gesundheit durch Heilkräuter