Schuppen - Heilen mit Pflanzen H

Unser Haar besteht hauptsächlich aus Keratin. Die Farbe, die Fülle, der Durchmesser und der Wuchs sind überwiegend von Erbfaktoren abhängig. Die Lebensdauer eines Haares liegt, je nach Körperpartie und Pflege, zwischen 1 und 6 Jahren. Zahlreiche Heilkräuter und Heilpflanzen haben eine vorteilhafte Wirkung auf das Haar und unser Kopfhaut.
 
Auf dieser Seite finden Sie Rezepte und Hausmittel zur Behandlung von Schuppen.

Haarwasser gegen Schuppen

Gegen Schuppen stellt man ein Haarwasser mit einer der folgenden Zubereitungen her.

Absud aus Frauenhaarfarn
Man gibt 100 g vom getrockneten Frauenhaarfarn in 1 Liter Wasser. Die Heilpflanzen müssen vor dem filtrieren 30 Minuten kochen.

Aufguss mit Edelkastanie
Man gibt 60 g Blättern der Edelkastanie in 1 Liter kochendes Wasser. Die Blätter müssen vor dem Abseihen 15 Minuten ziehen.

Absud aus Stieleichenrinde
Man gibt 30 g getrocknete und pulverisierte Rinde der Stieleiche in 1 Liter Wasser. Die Rinde muss vor dem Abseihen 20 Minuten in einem offenen Topf leicht kochen.

Absud mit Schwarzpappel
Man gibt 30 g getrocknete und pulverisierte Rinde der Schwarzpappel in 1 Liter Wasser. Die Rinde muss vor dem Abseihen 20 Minuten in einem offenen Topf leicht kochen.

Absud mit der Weißen Seerose
Man gibt 20 g Wurzeln der weißen Seerose in 1 Liter Wasser. Der Absud muss vor dem Abseihen 5 Minuten kochen.

Saft der Großen Brennnessel
Man vermischt 50 g Saft aus frisch gesammelten großen Brennnesseln mit 2 Esslöffel Rizinusöl.

Auszug mit Dost und der Großen Brennnessel
Man legt eine Mischung von 50 g Dost und 50 g großer Brennnessel in 1 Liter 60 prozentigen Alkohol. Das geschlossene Gefäß muss 2 Wochen an einem sonnigen Platz stehen. Zur Behandlung der Schuppen gibt man 2 Esslöffel dieser Zubereitung in 1 Glas Wasser, 2 mal täglich wird die Kopfhaut damit massiert.

Buchempfehlungen

- Alles über Heilpflanzen

- Heilpflanzenpraxis: Rezepturen

- Medizin der Erde: Heilanwendungen, Rezepte

- Praxis der modernen Heilpflanzenkunde

- Gesundheit durch Heilkräuter