Saathafer - als Heilpflanze verwenden

Saathafer

Name: Avena sativa L.
Pflanzennamen im Volksmund: Hafer, Echter Hafer
Pflanzenfamilie: Süßgräser (Poaceae)
Verwendung: Innerlich und Äußerlich
Heilkraut Anwendung - Rezepte finden Sie hier:
Alpdrücken, Altern verlangsamen, Asthenie, Diabetes, Handpflege, Impotenz, Rekonvaleszenz, Schlaflosigkeit, Sterilität, Wachstum

Steckbrief / Beschreibung

Unser auf den Äckern kultivierter Saathafer ist wahrscheinlich überwiegend ein Abkömmling des Flughafers (Avena fatua L.). Einige kultivierte Arten leiten sich jedoch auch von anderen Wildhaferarten ab. In der Naturheilkunde wird der Saathafer wegen des hohen Nährwerts und seiner kräftigenden Wirkung geschätzt. Alle sichtbaren Teile des Hafers, Halm, Ähren und Samenkörner sind verwendbar. Die Körner des Hafers werden zu Grieß oder Mehl gemahlen. Halme und Rispen verwendet man als Streu für Nutztiere.

Der Hafer enthält mit 12 % sehr viel Stärke, weitere Bestandteile sind 5 Prozent Eiweiß, Neutralfette, die bis zu 25 Prozent Lecithin enthalten, außerdem 2 bis 5 Prozent Zucker, Mineralsalze, viel Phosphor, Magnesium, Kalzium, Aminosäuren, zahlreiche Enzyme, ein weibliches Sexualhormon und die Vitamine A, B1, B2, PP und D. Die Samenhülle der Haferkörner enthält ein Alkaloid und einen hohen Prozentsatz an Saponin. Der Halm des Hafers ist reich an Silicium und enthält die Vitamine A und D. Das vollwertige Haferkorn ist sehr nahrhaft und zählt in Form von Grütze oder Haferbrei zu den althergebrachten Winternahrungsmitteln der nordischen Völker. Ein Aufguss mit Haferstroh wirkt beruhigend. Wegen seines hohen Gehaltes an Mineralsalzen ist das Haferstroh jedoch Rheumakranken nicht zu empfehlen.

Wirkung der Heilpflanze / Heilwirkung - Saathafer

blutzuckersenkend, erweichend, sedativ (beruhigend), stimulierend (anregend), tonisch

Anwendung mit der Heilkraft dieser Pflanze

Der Saathafer wird in der Pflanzenheilkunde innerlich und äußerlich angewendet. Anwendungen mit dem Saathafer in der Naturheilkunde finden Sie auf diesen Seiten: Alpdrücken, Altern verlangsamen, Asthenie, Diabetes, Handpflege, Impotenz, Rekonvaleszenz, Schlaflosigkeit, Sterilität, Wachstum

Buchempfehlungen

> Bei Amazon.de Bücher über Heilpflanzen und Heilkräuter bestellen

Bilder des Saathafers

Klicken Sie zum Vergrößern auf die Vorschaubilder

Saathafer

Saathafer

Foto: H. Zell
Bestimmte Rechte vorbehalten

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz