Ohrensausen - Heilen mit Pflanzen O

Unter Ohrensausen versteht man die Empfindung von Geräuschen im Ohr ohne eine erkennbare äußere Ursache. Diese Ohrgeräusche können als Brummen, Zischen, Pfeifen, Läuten, usw. auftreten.

Auf dieser Seite finden Sie Rezepte und Hausmittel zur Behandlung von Ohrengeräuschen mit Heilpflanzen und Heilkräutern.

Ohrensausen / Ohrengeräusche Behandlung

Tee mit Schwarznessel
Man gibt 40 g blühende Sprossspitzen der Schwarznessel in 1 Liter kochendes Wasser. Die Heilkräuter müssen 10 Minuten ziehen. Man trinkt von dieser Anwendung gegen Ohrensausen täglich 2 Tassen.

Tee mit der Waldbergminze
Man gibt 50 g Blüten und getrocknete Stängel der Waldbergminze in 1 Liter kochendes Wasser. Die Pflanzen müssen 10 Minuten ziehen. Man trinkt täglich 1 Tasse nach den Mahlzeiten.

Tee mit Sumpf- oder Waldziest
Man gibt 50 g getrocknete blühende Sprossspitzen dieser Heilpflanzen in 1 Liter kochendes Wasser. Die Pflanzen müssen 10 Minuten ziehen. Von dieser Anwendung gegen Ohrengeräusche trinkt man täglich 3 Tassen.

Tee mit Melisse
Man gibt 60 g getrocknete Blüten und Stängel der Melisse in 1 Liter kochendes Wasser. Alles wird gut durchgemischt und 10 Minuten ziehen gelassen. Von dieser Zubereitung trinkt man täglich 3 Tassen nach den Mahlzeiten.

Tee mit Blättern vom Zitronenstrauch
Man gibt 30 g Blätter vom Zitronenstrauch in 1 Liter kochendes Wasser. Die Blätter müssen 2 Minuten kochen und 15 Minuten ziehen. Von dieser Anwendung trinkt man 2 Tassen täglich, eine davon nach dem Abendessen.

Ohrensausen Behandlung / äußerlich

Zwiebel
Man presst den Saft einer Zwiebel aus und tränkt damit einen Gazestreifen. Diesen führt man vorsichtig in den äußeren Gehörgang ein. Sie können für diese Anwendung Winterzwiebeln oder Küchenzwiebeln verwenden.

Hirse
Man schlägt geröstete Hirsekörner, die mit der gleichen Menge Salz vermischt sind, in ein Stofftuch und legt dieses auf das betroffene Ohr.

Buchempfehlungen

- Alles über Heilpflanzen

- Heilpflanzenpraxis: Rezepturen

- Medizin der Erde: Heilanwendungen, Rezepte

- Praxis der modernen Heilpflanzenkunde

- Gesundheit durch Heilkräuter