Furunkel - Heilen mit Pflanzen F

Ein Furunkel ist eine sehr schmerzhafte Entzündung im Haarbalg. Im Zentrum eines Furunkel befindet sich deshalb immer ein Haar, Furunkel werden durch Bakterien ausgelöst. Das Entstehen mehrerer Furunkel in kurzen Abständen nennt man Furunkulose, eine Ansammlung mehrerer Furunkeln in einer Zone nennt man Karbunkel. Da die Gefahr einer Verbreitung der Bakterien im Organismus besteht, sollte man einen Furunkel niemals ausdrücken. Um die Reifung eines Furunkel zu beschleunigen, kann er mit Breiumschlägen oder Kompressen behandelt werden.

Auf dieser Seite finden Sie Rezepte und Hausmittel zur Furunkel Behandlung.

Breiumschläge auf den Furunkel legen

Bockshornklee
Man kocht 50 g blühende Sprossspitzen vom Bockshornklee in ein wenig Wasser. Der Bockshornklee muss 10 Minuten kochen, danach seiht man die Pflanzen ab und zerquetscht sie zu einem Brei.

Zwiebeln der Madonnenlilien
Man backt 1 Zwiebel der Madonnenlilie im Ofen. Sobald die Zwiebel weich genug ist wird sie zerdrückt und als Breiumschlag auf den Furunkel aufgelegt.

Kleinblütige Königskerze
Man kocht einige Blättern der Kleinblütigen Königskerze in ein wenig Milch. Die Blätter werden zerdrückt und als Breiumschlag auf den Furunkel aufgebracht.

Leinsamen, Bittersüßer Nachtschatten
Man fertigt einen Breiumschlag aus gestoßenem Leinsamen, vermischt mit einer Handvoll gequetschtem, bittersüßen Nachtschatten. Der Umschlag wird im Abstand von 4 Stunden erneuert.

Schwarzer Holunder, Salz, Essig
Man legt auf den Furunkel einen Breiumschlag aus zerstoßenen, frischen und mit etwas Salz oder Essig vermischten Blättern des Schwarzen Holunder. Diesen Breiumschlag sollte man etwa alle 3 Stunden erneuern.

Weißkohl
Man legt auf den Furunkel einen Breiumschlag aus zerdrückten Weißkohlblättern. Diese lösen im Bereich um den Abszess für einige Zeit eine Wärmeentwicklung aus. Sobald das Wärmegefühl nachlässt muss der Breiumschlag ersetzt werden. Die Behandlung mit den zerdrückten Weißkohlblättern muss man solange wiederholen, bis die Entzündung um den Abszess abgeklungen ist.

Kompresse auf den Furunkel legen

Absud aus Gänseblümchen
Man gibt 150 g getrocknete Blüten und Blätter der Gänseblümchen in 1 Liter Wasser. Die Heilpflanzen müssen 5 Minuten kochen. In dem Absud tränkt man eine Kompresse, diese legt man noch warm auf den Furunkel auf. Die Einwirkzeit beträgt 15 bis 20 Minuten

Frische, zerquetschte Blätter

Folgende Zubereitung werden als Kompresse oder Breiumschlag auf den Furunkel aufgelegt und mehrmals täglich gewechselt.

Hanfblätter
Man legt mehrmals täglich frisch zerstoßene Hanfblätter auf den Furunkel auf.

Buchempfehlungen

- Alles über Heilpflanzen

- Heilpflanzenpraxis: Rezepturen

- Medizin der Erde: Heilanwendungen, Rezepte

- Praxis der modernen Heilpflanzenkunde

- Gesundheit durch Heilkräuter

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren