Krampfadern - Heilen mit Pflanzen K

Unter versteht man die Erweiterung von Venenbahnen. Krampfadern können überall am Körper, vor allem aber an den Beinen auftreten können. Die hier aufgeführten Zubereitungen gelten für die Behandlung von Krampfadern den unteren Gliedmaßen.

Auf dieser Seite finden Sie Rezepte und Hausmittel zur Behandlung von Krampfadern  mit Heilkräutern und Heilpflanzen.

Badeanwendung gegen Krampfadern

Mit der folgenden Anwendung zur Behandlung der Krampfadern macht man Beinbäder.

Absud mit Löwenzahn
Man gibt 40 g der Heilpflanze in 1 Liter Wasser. Der Löwenzahn muss 5 Minuten kochen, nach dem abkühlen wird der Löwenzahn abgeseiht.

Anwendungen zum Einmassieren

Mit einer dieser Anwendungen gegen die Krampfadern massiert man sich Abends die Beine.

Absud mit Weißtannen
Man gibt 1 kg Nadeln der Weißtannen in 1 Liter Wasser. Die Tannennadeln müssen 10 Minuten kochen. Beim Abseihen werden auch die Nadeln ausgedrückt, danach füllt man den Absud in Flaschen ab.

Absud mit Pfingstrosen
Man gibt 20 g Wurzeln der Pfingstrosen in 1 Liter Wasser. Die Wurzeln müssen 10 Minuten kochen und vor dem Abseihen weitere 10 Minuten ziehen. Der Absud wird zum Aufbewahren in Flaschen abgefüllt.

Innerliche Behandlung der Krampfadern

Von einer der folgenden Zubereitungen zur Behandlung von Krampfadern trinkt man täglich 2 Tassen.

Tee mit der Gemeinen Schafgarbe
Mang gibt 30 g blühende Sprossspitzen der gemeinen Schafgarbe in 1 Liter kochendes Wasser. Die Heilkräuter müssen 10 Minuten ziehen.

Tee mit Sauerdorn (=Berberitze)
Man gibt 40 g frisch gesammelte Rinde der Wurzeln vom Sauerdorn in 1 Liter kochendes Wasser. Die Wurzelrinde muss vor dem Abseihen 10 Minuten ziehen.

Absud mit dem Stechenden Mäusedorn
Man gibt 50 g Wurzeln vom Mäusedorn in 1 Liter Wasser. Die Wurzeln müssen 5 Minuten kochen und vor dem Abseihen weitere 15 Minuten ziehen.

Absud mit Rosskastanien
Man gibt 40 g getrocknete Rinde von jungen Zweigen einer Rosskastanie in 1 Liter Wasser. Die Rinde muss 10 Minuten kochen.

Tee mit Echtem Steinklee
Man gibt 40 g blühende Sprossspitzen vom echtem Steinklee in 1 Liter kochendes Wasser. Die Heilkräuter müssen 10 Minuten ziehen.

Tee mit Roten Weinreben
Man gibt 80 g Blätter der roten Weinreben in 1 Liter kochendes Wasser. Die Blätter müssen 10 Minuten ziehen.

Tee mit Hasel
Man gibt 25 g Blätter vom Hasel in 1 Liter Wasser. Die Blätter müssen vor dem Abseihen 2 Stunden ziehen lassen.

Buchempfehlungen

- Alles über Heilpflanzen

- Heilpflanzenpraxis: Rezepturen

- Medizin der Erde: Heilanwendungen, Rezepte

- Praxis der modernen Heilpflanzenkunde

- Gesundheit durch Heilkräuter