Gartenlexikon A bis Z

Rose

Seit über 5000 Jahren werden Rosen kultiviert. Die Gartenrosen sind durchweg Hybriden. Zur Klassifizierung der Rosen benutzt man eigene Kategorien.

Polyantharosen

Polyantharosen sind vielblütige und großblumige Beetrosen.

Floribundarosen

Die Floribundarosen bilden eine Klasse mit guten Blüheigenschaften, die der der Polyantharosen entsprechen, doch ähneln sie im Aussehen mehr den Teerosen.

Teehybriden

Teehybriden sind groß- und wenigblumige Rosen, die aus den klassischen Teerosen hervorgegangen sind. Zu ihnen gehören die meisten Rosen, die sich in ihren Sorteneigenschaften sehr unterscheiden.

Kletterrosen

An Gerüsten hochkletternde Rosen werden als Kletterrosen zusammengefasst.

Bodendeckende Rosen

Sorten, die sich durch einen am Boden ausbreitenden Wuchs auszeichnen, werden als bodendeckende Rosen bezeichnet.

Weitere Seiten über Rosen:

  1. Botanik der Rosen
  2. Angebotsformen im Handel
  3. Der richtige Rosenstandort
  4. Pflanzzeiten für Rosen
  5. Rosen richtig pflanzen
  6. Rosen Blühdauer & Blütezeit
  7. Rosen schneiden & kürzen
  8. Pflege, Düngen, Winterschutz
  9. Rosenschädlinge & Krankheit
  10. Die Qualität der Rosen
  11. Die Rosengruppen
  12. Alte Rosen
  13. Englische Rosen
  14. Romantische Nostalgierosen
  15. Kletterrosen & Rambler
  16. Kletterhilfen & Rosenbögen
  17. Kletterrosen (Climber)
  18. Rambler
  19. Wildrosen
  20. Zwergrosen
  21. Beetrosen
  22. Flächenrosen
  23. Edelrosen (Teehybriden)
  24. Rosenforum