Akne - Heilen mit Pflanzen A

Die Akne ist eine von den Talgdrüsen ausgehende Hauterkrankung. Im Zentrum eines Akne-Pickels oder eines Akne-Knötchens befindet sich ein Haar. Die Akne kann im Gesicht, auf dem Rücken oder auch auf der Brust auftreten. Sehr oft werden die von der Akne befallenen Hautstellen infiziert.

Auf dieser Seite finden Sie Rezepte und Hausmittel um Akne mit Heilpflanzen und Heilkräutern zu bekämpfen.

Akne Behandlung / Innerlich:

Bei Problemen mit Akne sollte man seine Mahlzeiten mit frisch gepflückten Pflanzen und Früchten anreichern.

Frische Heilkräuter im Salat
Überlieferte Pflanzen zur Bekämpfung der Akne sind die echte Brunnenkresse, Petersilie, Rettich und ausgereifte Tomaten. Täglich sollte man mit einer Auswahl dieser Heilpflanzen das Essen, am besten im Salat, bereichern.

Weißkohlsaft
Zur Bekämpfung der Akne kann man dreimal wöchentlich etwa 300 ml frisch gepressten Weißkohlsaft trinken.

Spinat
Gekochter Spinat sollte bei der Bekämpfung der Akne mindestens einmal wöchentlich Bestandteil der Nahrung sein.

Traubenkur
Als besonders wirkungsvoll bei der Bekämpfung von Akne soll eine mindestens einmal jährlich durchgeführte, jeweils 3 Wochen andauernde, Traubenkur sein. Während dieser Zeit ersetzt man das Frühstück durch 200 bis 250 g Trauben, zum Abendessen nimmt man etwa 500 g Trauben zu sich.

Täglich 3 Tassen

Von einem der folgenden Rezepte zur Bekämpfung der Akne nimmt man zwischen den Mahlzeiten täglich 3 Tassen, die erste Tasse trinkt man morgens auf nüchternen Magen.

Tee (Aufguss) der Gemeinen Schafgarbe
20 g getrocknete Blüten oder Blatter der gemeinen Schafgarbe mit 1 Liter siedendem Wasser aufgießen und die Heilkräuter zur Bekämpfung der Akne 10 Minuten ziehen lassen, danach abseihen.

Absud mit der Großen Klette
60 g frische Wurzeln der großen Klette in 1 Liter Wasser etwa 15 Minuten kochen lassen und dann abseihen.

Tee (Aufguss) mit der Gemeinen Wegrauke
50 g möglichst frisch gesammelte, blühende Sprossspitzen der gemeinen Wegrauke mit 1 Liter siedendem Wasser aufgießen und 20 Minuten ziehen lassen.

Täglich 2 Tassen

Von einem der folgenden Rezepte zur Bekämpfung der Akne trinkt man morgens vor dem Frühstück und abends vor dem Abendessen jeweils eine Tasse.

Absud der wilden Karde
Etwa 50 g getrocknete Wurzeln der wilden Karde werden mit 1 Liter Wasser aufgesetzt und 10 Minuten gekocht

Tee (Aufguss) mit Sauerampfer
Etwa 25 g Blatter oder 50 g Wurzeln des Sauerampfer werden mit 1 Liter siedendem Wasser aufgegossen. Der Sauerampfertee muss etwa 10 Minuten ziehen, danach filtert man die Pflanzenteile ab.

Tee (Aufguss) mit Schwarzdorn
Man nimmt etwa 30 g Blüten auf 1 Liter siedendes Wasser, der Tee muss 10 Minuten ziehen.

Täglich 1 Tasse

Von einer der folgenden Heilkräuteranwendungen zur Bekämpfung der Akne trinkt man nach dem Aufstehen eine Tasse auf nüchternen Magen.

Absud mit bittersüßem Nachtschatten
Man lässt etwa 5 g zerschnittene Stängel in 1 Liter Wasser 3 Minuten lang kochen. Danach nimmt man den Absud vom Herd und lässt ihn weitere 5 Minuten ziehen. Die Dosierung dieses Absudes wird jeden Tag ein wenig erhöht, bis man nach drei Wochen die maximale Menge von etwa 10 g bittersüßem Nachtschatten auf 1 Liter Wasser erreicht.

Tee (Aufguss) mit dem Wilden Stiefmütterchen
Man nimmt 50 g getrocknete und gemischte Blüten und Blatter des wilden Stiefmütterchens auf 1 Liter kochendes Wasser. Die Heilkräuter zur Bekämpfung der Akne muss 10 Minuten ziehen, danach filtert man die Pflanzenteile ab.

Akne Behandlung / geschlossene Akne:

Zur äußerlichen Bekämpfung einer Akne betupft man täglich zweimal die nicht aufgeschürften Hautstellen mit einem Tuch, dass in einer der folgenden Anwendungen getränkt ist.

Absud aus Arnika
Man lässt etwa 30 g Arnikablüten in 1 Liter Wasser 5 bis 6 Minuten lang kochen.

Absud mit der Großen Klette
150 g frische Wurzeln der großen Klette werden für 20 Minuten in 1 Liter Wasser gekocht.

Akne Behandlung / offene Akne:

Zur äußerlichen Bekämpfung einer Akne betupft man die betroffenen auch bereits geöffneten Hautstellen zweimal täglich mit einem Tuch, dass in einer der folgenden Anwendungen getränkt ist.

Frischer Kohlsaft
Zur Behandlung der Akne presst man täglich frischen Weißkohlsaft.

Absud aus Wacholder
Man lässt 50 g Holzspäne von den jungen Zweigen eines Wacholder in 1 Liter Wasser 15 Minuten lang kochen.

Absud aus Kopfsalat
Für diesen Absud nimmt man 100 g frische Blatter auf 1 Liter kochendes Wasser. Die Salatblätter lässt man 10 Minuten kochen und filtert sie dann ab.

Tee (Aufguss) mit dem Wilden Stiefmütterchen
Man nimmt 50 g getrocknete und gemischte Blüten und Blatter des wilden Stiefmütterchen auf 1 Liter kochendes Wasser. Der Tee muss 10 Minuten ziehen, danach filtert man die Pflanzenteile ab. Dieser Tee (Aufguss) ist auch zur innerlichen Anwendung bei Problemen mit Akne geeignet.

Absud des Echten Seifenkraut
Man lässt etwa 100 g getrocknete Wurzeln des echten Seifenkraut in 1 Liter Wasser für 10 Minuten kochen.

Buchempfehlungen

> Bei Amazon.de Bücher über Heilpflanzen und Heilkräuter bestellen