Gartenbegriffe einfach erklärt
Gartenlexikon | «Sammetblume»
Sie sind hier: Startseite > Mein schöner GartenGartenlexikon > Sammetblume

Gartenlexikon S - Sammetblume

Die Sammetblume (Tagetes-Patula-Hybride) ist eine einjährige Sommerblume.

Die Pflanzen stammen ursprünglich aus Mexiko. Sammetblumen werden in vielen Sorten gezüchtet. Gefüllte Blütenköpfchen bestehen nur aus Zungenblüten. Die Blühfreudigkeit der Sammetblumen ist groß. Durch Entfernen der verwelkten Blütenköpfchen wird die Nachbildung von Blüten gefördert. Bei sehr reichblühenden Sorten ist dies jedoch kaum durchzuhalten.

Die Nachzucht aus selbstgeernteten Samen ist zwar leicht, aber man bekommt die ursprüngliche Sorte nicht wieder. Die Nachkommen sind untereinander sehr verschieden. Meist erhält man weniger gewünschte Blütenformen und -farben. Sortenechte Nachzucht ist nur mit Saatgut aus Reinzuchten möglich, das im Fachhandel erhältlich ist. Sammetblumen  werden im natürlichen Pflanzenschutz zur Abwehr von Wurzelgallenälchen gern in Mischkultur angepflanzt.