Gartenbegriffe einfach erklärt
Gartenlexikon | «Sternrußtau»
Sie sind hier: Startseite > Mein schöner GartenGartenlexikon > Sternrußtau

Gartenlexikon S - Sternrußtau

Sternrußtau nennt man die Schwarzfleckenkrankheit der Rosen.

Die Pilzkrankheit erzeugt auf der Oberseite von Rosenblättern schwarze oder braune Flecken, oft mit gezacktem Rand. Es werden besonders Buschrosen befallen, deren Blätter durch die Feuchtigkeit des Bodens beeinflusst sind. Auch ein schlechter Ernährungszustand der Rosen spielt eine Rolle. Die Krankheit tritt während der ganzen Vegetationszeit auf. Man kann Sternrußtau mit Fungiziden bekämpfen.