Gartenlexikon A bis Z

Spurenelemente

Die Spurenelemente sind chemische Elemente, die in sehr geringen Mengen für das Wachstum der Pflanzen erforderlich sind.

Spurenelemente sind als Verbindungen im Boden enthalten oder werden zusammen mit geeignetem Mineraldünger ausgebracht. Zu den Spurenelementen gehören Eisen, Magnesium, Kupfer, Mangan, Zink, Bor, Molybdän und Schwefel. Eine zu hohe Konzentrationen dieser Stoffe im Boden schaden den Pflanzen.