Medizinische Wirkung der Heilpflanzen - F

Fettbildend

Heilpflanzen mit diesen Eigenschaften fördern die Speicherung von Fetten im Körper. Sie bewirken also die Ausdehnung des Fettgewebes, oft durch Einlagerung von Fettsubstanzen (Lipiden).

Rezepte gegen Magerkeit finden Sie hier:
Magerkeit mit Heilpflanzen und Heilkräutern behandeln

Fiebersenkend

Diese Heilpflanzen bekämpf Fieber, oder verhindert seinen Ausbruch.

Rezepte der Naturheilkunde gegen Fieber finden Sie hier:
Fieber mit Heilpflanzen und Heilkräutern behandeln

Kräuter, Heilkräuter oder Heilpflanzen mit fiebersenkender Wirkung:

Andorn, Apfelbaum

Beifuß, Benediktenkraut, Brunnenkresse, Echte, Buchsbaum

Eisenkraut, Enzian, Gelber, Espe, Eukalyptus

Fettkraut, Gemeines, Fieberklee, Fingerkraut, Kriechendes, Flieder

Gamander, Echter

Hasel

Ilex

Judenkirsche,

Kamille, Römische, Katzenpfötchen, Knoblauchgamander

Mäusedorn, Stechender, Mutterkraut

Nelkenwurz, Echte

Orangenbaum 

Rot-Buche

Sauerklee, Schlüsselblume, Echte, Schwarzerle, Schwarzpappel, Silberweide, Sonnenblumen, Sonnentau, Rundblättriger, Stechpalme, Sternflockenblume, Stiefmütterchen, Wildes, Stieleiche

Tausendgüldenkraut

Wegwarte, Weißdorn

Zitronenbaum, Zwetschge

Buchempfehlungen

- Alles über Heilpflanzen

- Heilpflanzenpraxis: Rezepturen

- Medizin der Erde: Heilanwendungen, Rezepte

- Praxis der modernen Heilpflanzenkunde

- Gesundheit durch Heilkräuter

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren